Ausbildung zum

Langdistanz Coach

Die Ausbildung zum Triathlon Trainer:in „Langdistanz“

Die 3-monatige Ausbildung zum Trainer:in für Mittel- und Langdistanz

An insgesamt 9 Tagen erlernst du über 3 Monate die nötigen Voraussetzungen, die du mitbringen musst, um erfolgreich Sportlerinnen & Sportler auf der Mittel- und Langdistanz zu trainieren. Du erlernst haargenau, wie du das Training an die jeweiligen Athleten, deren Stärken und Schwächen sowie deren Zeitbudget anpasst.  Du erfährst, wie du mittels eingesetzter Leistungsdiagnostiken (INSCYD) individuelle Trainingsschwerpunkte herausfilterst, Trainingsbereiche genau festlegst und zudem die ideale Pacingstrategie wählst.

Wie sieht die perfekte Basisernährung aus und was kann mittels einer detaillierten Fueling-Strategie für das Rennen noch rausgekitzelt werden? Diesen Fragen widmen wir uns natürlich ebenso.

Abgerundet wird die umfangreiche Trainer Ausbildung sowohl durch die Vermittlung spezieller Kommunikationstechniken zum Umgang mit unterschiedlichen Menschentypen, sowie durch einen betriebswirtschaftlichen Teil mit Schwerpunkt „Businessaufbau für Coaches“.

Zu den Referenten des Lehrgangs zählen die Experten aus dem Buch „Kona Code“, Matthias Knossalla, Dr. Georg Abel, Sebastian Weber, Susanne Knossalla sowie Christian Hein.

Abgeschlossen wird die Ausbildung mit einer Prüfung im letzten Block und dem Zertifikat zum „Triathlon Langdistanz Coach Level 1“.

Ausbildungsort wird im Rhein-Main Gebiet zwischen Wiesbaden und Limburg sein. Auch wenn es als Live-Veranstaltung geplant ist, kann auch an einzelnen Modulen remote teilgenommen werden.

Da Wert auf höchste Qualität und einen kollegialen Austausch gelegt wird, ist das maximale Teilnehmerlimit pro Ausbildungslehrgang auf 9 Personen begrenzt.

Zu den Referenten des Lehrgangs zählen die Experten aus dem Buch „Kona Code“, Matthias Knossalla, Dr. Georg Abel, Sebastian Weber, Susanne Knossalla sowie Christian Hein.

Abgeschlossen wird die Ausbildung mit einer Prüfung im letzten Block und dem Zertifikat zum „Triathlon Langdistanz Coach Level 1“.

Ausbildungsort wird im Rhein-Main Gebiet zwischen Wiesbaden und Limburg sein. Auch wenn es als Live-Veranstaltung geplant ist, kann auch an einzelnen Modulen remote teilgenommen werden.

Da Wert auf höchste Qualität und einen kollegialen Austausch gelegt wird, ist das maximale Teilnehmerlimit pro Ausbildungslehrgang auf 9 Personen begrenzt.

Aufbau der Ausbildung

Die Coaching Ausbildung umfasst 3 Blöcke mit jeweils 3 Tagen.
Die einzelnen Termine sind folgendermaßen aufgeteilt:

Freitag

Anreise und erster Block ab 18:00 bis 21:00

Samstag

Samstag: Start um 09:30, Ende um 18:00

Gemeinsames Abendessen: 19:00

Sonntag

Sonntag: Start um 09:00, Ende um 15:00

Beim letzten Wochenende: Zertifikatsübergabe mit gemeinsamem Abschluss

Termine des nächsten Ausbildungslehrgangs

25. – 27. März 2022

22. – 24. April 2022

20. – 22. Mai 2022

Nur noch 4 Plätze verfügbar!

Termine des nächsten Ausbildungslehrgangs

25. – 27. März 2022

22. – 24. April 2022

20. – 22. Mai 2022

Nur noch 4 Plätze verfügbar!

Solltest du Fragen zu unserer Ausbildung haben, schicke uns einfach eine E-Mail!

In drei Monaten zum zertifizierten Langdistanz Triathlon Coach

Du nimmst an 3 Blöcken mit insgesamt 9 Trainingstagen Teil. Die „Kona Code for Coaches“  Trainerausbildung findet berufsbegleitend an Wochenenden über einen Zeitraum von drei Monaten im Taunus vor den Toren Wiesbadens statt. Durch die Präsenzprüfung am Ende erlangst du dein Zertifikat zum “Langdistanz Coach Level 1“.

Die Inhalte der Coaching Ausbildung

Block I

Periodisierung & Planung des Trainings, Teil 1:

First things first. Zum Start der Coaching Ausbildung machst Du dich mit Kernaspekten der Periodisierung und der Trainingsplanung vertraut. Das Training ist nur so gut, wie es individuell auf den jeweiligen Athleten zugeschnitten ist.

Basis- und Wettkampfverpflegung:

Du bist, was du isst… was etwas abgedroschen klingt, trifft den Kern der Wahrheit im Langdistanz Triathlon aber ziemlich auf den Punkt. Nur mit einer guten Ernährungsstrategie vor und während des Rennens, werden deine Athleten ihre Bestleistung abrufen können. Wir schauen uns neuste Erkenntnisse an, die uns helfen, den Athleten bestmöglich im Training und Rennen zu versorgen.

Coaching Skills:

Du lernst nicht nur die inhaltlich wichtigsten Aspekte als Coach, sondern auch wie du eine hervorragende Beziehungsebene mit deinem Coachee herstellst und hältst. Grundlegende Coaching Tools & Kommunikationsskills helfen dir, eine langfristige erfolgreiche Beziehung zu deinen Sportlern aufzubauen, die eine maximale Zufriedenheit garantiert. Deine Athleten  fühlen sich mit ihren Anliegen bei dir verstanden.

Block II

Der Einsatz der INSCYD Leistungsdiagnostiken

Wie erstellst Du metabolische Profile deiner Athleten und was leitest Du daraus ab?

Du erlernst, wie Du die Leistungsdiagnostiken von INSCYD beim Rad- und Laufen anwendest. Diese Tests können deine Athleten überall durchführen und das komplett selbstständig. Dafür brauchen deine Athleten nur einen Wattmesser und eine GPS-Uhr. Nach erfolgreicher Ausbildung hast du die Möglichkeit, lizensierter INSCYD Coach zu werden und die Tests bei deinen Athleten anzuwenden.

Periodisierung & Planung des Trainings, Teil 2:

Wie legst Du die idealen Trainingsbereiche fest? Fokus auf Geschwindigkeit oder Fettstoffwechselökonomisierung? Wo liegt das ideale Wettkampftempo des Athleten? Wenn Du eine aussagekräftige Leistungsdiagnostik hast, hilft dir das als Trainer enorm. Auf Basis der Ergebnisse lernst Du nun die Auswertung im Training und Wettkampf richtig anzuwenden.

Training in den Teildisziplinen: Schwimmtechnik und Co.

Was braucht es wirklich um sich als Age Grouper von einem Leistungsplateau zu verabschieden und das nächste Level zu erreichen? Wie vermittele ich die individuell richtige Technik? Warum spielt die Ökonomie dabei eine so zentrale Rolle und wie setze ich dieses Wissen nun in der Praxis für meine Sportlerinnen & Sportler um?

Block III

Mentale Aspekte & Umgang mit Rückschlägen:

Nur wer es schafft, seine Athleten mental bestmöglich vorzubereiten wird sich als Trainer auch deutlich weiterentwickeln können. Welche Hürden es dabei gibt und warum Sportler unterschiedlich mental vorbereitet werden müssen, erläutert unsere Mentaltrainings-Expertin.

Business Aufbau als Triathlon-Coach:

Unser Ausbildungslehrgang umfasst als einziger in Deutschland auch den Business-Aspekt. Wie baue ich mir ein lukratives Coaching Business im Ausdauersport auf? Was braucht es dafür und wie gewinne ich neue Kunden? Was nützt die beste fachliche Ausbildung, wenn niemand bei dir trainiert? Wie Du neben deinem Verein weitere Triathleten auf dich aufmerksam machst und dir ein lukratives Business in Voll- oder Teilzeit aufbaust, erfährst du in diesem Modul.

Abschlussprüfung & Zertifikat:

Du bekommst während des zweiten Wochenendes eine fachliche Aufgabe, die du bis zum letzten Block (vier Wochen später) bearbeiten und der Gruppe vorstellen wirst. Das Bestehen der Prüfung ist Voraussetzung für das Zertifikat „Langdistanz Coach Level 1“.

Ausbildung zum Langdistanz Coach

Investition: 2.490,00 € inkl. MwSt. (19%)

Diese Pauschale beinhaltet alle Unterlagen und Getränke & Snacks während den Seminarzeiten sowie die drei Restaurantbesuche jeweils am Samstagabend.

Mit unserer Trainerausbildung haben wir einen ganzen Ausbildungslehrgang für Triathlon Coaches mit dem Fokus auf die Langdistanz geschaffen. An insgesamt 9 Tagen erlernst Du über 3 Monate die nötigen Voraussetzungen, die Du mitbringen musst, um erfolgreich Sportlerinnen & Sportler auf der Mittel- und Langdistanz zu trainieren. Du erlernst, wie Du das Training an die jeweiligen Athleten, deren Stärken und Schwächen sowie deren Zeitbudget anpasst. Du erfährst, wie du mittels eingesetzter Leistungsdiagnostiken (INSCYD) individuelle Trainingsschwerpunkte herausfilterst, Trainingsbereiche genau festlegst und zudem die ideale Pacingstrategie wählst.

Wie sieht die perfekte Basisernährung aus und was kann mittels einer detaillierten Fueling-Strategie für das Rennen noch rausgekitzelt werden? Diesen Fragen widmen wir uns natürlich ebenso.

Unsere Ausbildung für Coaches wird als Präsenzveranstaltung an 9 Tagen (3x Freitag – Sonntag) stattfinden. Da wir Wert auf höchste Qualität und einen kollegialen Austausch legen, ist hier das maximale Teilnehmerlimit pro Ausbildungslehrgang auf 9 Personen begrenzt.

2.490,00

TrainerInnen

Matthias Knossalla

Matthias Knossalla

Dipl. Sportwissenschaftler Matthias Knossalla ist Coach, Bestseller Autor, professioneller Triathlet und Gründer des Experten-Netzwerks trivolution-training. Als Coach ist er u.a. deutscher Meister der Elite auf der Triathlon-Langdistanz (2017) geworden. Mit dem trivolution-training Coaching-Team hat er Athletinnen & Athleten auf der ganzen Welt zu etlichen persönlichen Bestzeiten sowie Hawaii-Qualifikationen verholfen.

Dr. Mareike Großhauser

Dr. Mareike Großhauser

Dr. Mareike Großhauser ist Ernährungs­wissenschaftlerin und Autorin diverser Bücher im Ausdauersport. Sie betreut Profi- und ambitionierte Freizeitsportler, die mit der Ernährung ihre Gesundheit und Leistung optimieren möchten. Heute berät sie unter anderem den Olympia­stützpunkt Rheinland-Pfalz/Saarland sowie Leistungssportlerinnen und Sportler bei trivolution-training.

Dr. Georg Abel

Dr. Georg Abel

Dr. Georg Abel ist Coach, Co-Autor des Kona Code und leidenschaftlicher Triathlet auf der Mittel- und Langdistanz. Er ist zudem einer der Ernährungsexperten bei trivolution-training. Georg arbeitet als Dozent in einem sehr interdisziplinären Umfeld mit den Schwerpunkten Ernährung und Training.

Susanne Knossalla

Susanne Knossalla

Susanne Knossalla ist Coach, Autorin und Mentaltrainerin bei trivolution-training. Sie unterstützt professionelle Sportlerinnen & Sportler sowie Age Grouper und Triathlon-Neulinge dabei, ihre mentale Stärke zu entwickeln.

Marc Rink

Marc Rink

Marc Rink ist Coach, Co-Autor & Partner bei trivolution-training. Nach einigen Jahren Triathlon in denen er Erfahrungen in der 2. Bundesliga (inkl. Aufstieg in die 1. Bundesliga) gesammelt hatte, hat sich Marc dann auf die längeren Strecken spezialisiert und dort den Aufstieg zum professionellen Triathleten geschafft.

Sebastian Weber

Sebastian Weber

Sebastian Weber ist Coach und Gründer von INSCYD. Er berät Sportler, Trainer und Teams aus verschiedenen Sportarten, darunter Formel 1, Schwimmen, Ski, Triathlon, Radsport, Kanu et cetera. Nach zehn Jahren als einer der erfolgreichsten Trainer (u. a. zehn Weltmeistertitel im Zeitfahren) stieg er aus dem Profiradsport aus. 2017 launchte er eine weltweit einzigartige Software zur physiologischen Leistungsdiagnostik: INSCYD

Mit freundlicher Unterstützung von: